About


»#IAMNOTPLASTIC« verschreibt sich dem nachhaltigen Ersatz bzw. Austausch von Plastik als Bestandteil unser aller Leben. Denn dieses Material ist nicht mehr zeitgemäß und schadet uns und unserer Umwelt. 

Die Welt muss plastikfreier werden und das geht uns alle etwas an. Denn zum einen sind wir schon ziemlich spät dran, zum anderen ist es keine ganz einfache Mission. Plastik und seine Vorteile sind in unserer aller Leben gegenwärtig, die Folgen von übermäßigem Plastikkonsum sind für uns in Deutschland leider nicht so stark sichtbar wie in anderen Ländern. Aber es gibt Alternativen zu herkömmlichem Plastik, die biologisch abbaubar und nachhaltig sind und somit ein guter, erster Schritt. Auf den noch viele anderen Folgen müssen, das wissen wir.

Über Greenwave

»Greenwave« ist ein kleines Startup mit großer Mission. Wir haben Spaß am Reisen, gerne mit Rucksack und Surfbrett. Indonesien, Thailand, Philippinen, Sri Lanka — alles traumhafte Ziele, die leider ihre Schönheit verlieren. Und genau durch Reisen in diese Länder haben wir das Problem »Plastik« und seine weitreichenden Folgen am eigenen Leib erfahren müssen.

Unser Problem 

Greenwave möchte dazu beitragen, Plastikmüll in einem Industrieland wie Deutschland deutlich zu reduzieren. Vermeidung ist besser als jede Form von Recycling. In den Erste-Welt-Ländern ist (Plastik-)Müll in den besten Fällen ein kaum sichtbares Problem. Aber es besteht und es ist massiv. Mikroplastik lässt sich sowohl in Deutschland im Trinkwasser und selbst im entlegensten “ewigen Eis” in den Naturschutzgebieten in Kanada nachweisen. Neue Studien zeigen, dass im Mensch selbst mittlerweile Microplastik nachweisbar ist. In Schwellen- und Dritte-Weltländern sind die Probleme massiver und deutlich sichtbarer: Es gibt kaum Küstenlinien, Flüsse, Landstriche, die nicht kontaminiert mit Plastikabfällen sind. Viele Gewässer sind hochbelastet, die Ozeane gelten bekanntermaßen geradezu verseucht. Uns somit betrifft es uns alle.

Unsere Mission

Wir sind Realisten. Das Problem ist wohl jedem bekannt. Lösungen müssen für uns pragmatisch sein. Realistisch, man muss sie umsetzen können, sie müssen in unser Leben passen. Ein Konsumverhalten zu ändern ist nicht leicht, mit Sicherheit auch an manchen Stellen nicht immer bequem. In diesem Fall trifft »der Weg ist das Ziel« ganz gut. Jeder kleine Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung. Und diese Schritte wollen wir gehen. Mit Produkten die nachhaltig sind, biologisch abbaubar, fair produziert, transportiert und gehandelt.

 Unsere Vision

Unsere Vision ist eine möglichst plastikfreie Welt. Neben den Produkten, die es aktuell schon in unserem Shop gibt, arbeiten wir weiter an der Optimierung biologisch abbaubarer Kunststoffe, Recycling und Kompostierung.